UnivIS
Informationssystem der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg © Config eG 

Konfuzianische Traditionen im Wandel5 ECTS
(englische Bezeichnung: Confucian Traditions through the Ages)

Modulverantwortliche/r: Andrea Bréard
Lehrende: Marc Matten, Renée Krusche


Startsemester: WS 2021/2022Dauer: 2 SemesterTurnus: halbjährlich (WS+SS)
Präsenzzeit: 58 Std.Eigenstudium: 92 Std.Sprache: Deutsch oder Englisch

Lehrveranstaltungen:

    • BA-5 Geschichte der Menschenrechte in China (WS 2021/2022)
      (Hauptseminar, 2 SWS, Marc Matten, Mo, 14:15 - 15:45, 00.235)
    • BA-6 Frauen der Republikzeit (SS 2022)
      (Hauptseminar, 2 SWS, Renée Krusche, Mo, 12:15 - 13:45, 00.111)

Inhalt:

Hauptseminar zum Themenbereich: Konfuzianische Lebens- und Geisteswelten:

  • Konfuzianische Weltanschauungen und Lebenswelten

  • Philosophische Strömungen und religiöse Formen konfuzianischer Traditionen

  • Konzepte konfuzianischer Bildung und Erziehung

  • Politisch-praktische Aspekte konfuzianischer Wert- und Ordnungsvorstellungen

Hauptseminar: Vorstellungen weltlicher und sakraler Ordnungen in China:
In China wurden über die Zeiten hinweg Modelle und Praktiken der Welterfassung entwickelt, die sich teils deutlich von jenen europäischer Provenienz unterscheiden. Solchen chinesischen Praktiken und Modellen (beispielsweise aus dem Buddhismus, der Populärreligion, aber auch aus konfuzianisch geprägten Bereichen) gehen die Kurse nach und leisten eine methodisch reflektierte Annäherung sowie eine kritische Auseinandersetzung.

Lernziele und Kompetenzen:

Die Studierenden...
• ...vertiefen ihre Kenntnisse über den Konfuzianismus in seinen philosophischen, religiösen, politischen und sozialen Aspekten von den Anfängen bis zur Gegenwart sowie ihre Fähigkeit zum methodisch-wissenschaftlichen Arbeiten in der Sinologie,
• ...erweitern Kompetenzen für interdisziplinäres Arbeiten im Hinblick auf Anschlussfähigkeit an philologische, geschichtswissenschaftliche, sozialwissenschaftliche und philosophische Schwerpunkte und Disziplinen,
• ...üben gelehrte und wissenschaftliche Rhetorik, Stilistik und Argumentationsstrategien des traditionellen und modernen China ein,
• ...vertiefen die Kompetenz zur Anwendung analytischer und historisch-kontextualisierender Arbeitsweisen im Umgang mit politischem, gesellschaftlichem und kulturellem Wandel Chinas bis zur Gegenwart.


Verwendbarkeit des Moduls / Einpassung in den Musterstudienplan:
Das Modul ist im Kontext der folgenden Studienfächer/Vertiefungsrichtungen verwendbar:

  1. Sinologie (Bachelor of Arts (2 Fächer))
    (Po-Vers. 2017w | PhilFak | Sinologie (Bachelor of Arts (2 Fächer)) | Gesamtkonto | Bachelor-Module Sinologie | Konfuzianische Traditionen im Wandel)
  2. Sinologie (Bachelor of Arts (2 Fächer))
    (Po-Vers. 2019w | PhilFak | Sinologie (Bachelor of Arts (2 Fächer)) | Gesamtkonto | Bachelor-Module Sinologie | Konfuzianische Traditionen im Wandel)

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof