UnivIS
Informationssystem der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg © Config eG 
FAU Logo
  Sammlung/Stundenplan    Modulbelegung Home  |  Rechtliches  |  Kontakt  |  Hilfe    
Suche:      Semester:   
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
Modulbeschreibung (PDF)

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungs- und Modulverzeichnis nach Studiengängen

Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

Stellenangebote

Möbel-/Rechnerbörse

 
 
Informatik (Bachelor of Arts (2 Fächer)) >>

Konzeptionelle Modellierung (KonzMod)5 ECTS
(englische Bezeichnung: Conceptual Modelling)

Modulverantwortliche/r: Richard Lenz
Lehrende: Richard Lenz


Startsemester: WS 2020/2021Dauer: 1 SemesterTurnus: jährlich (WS)
Präsenzzeit: 60 Std.Eigenstudium: 90 Std.Sprache: Deutsch

Lehrveranstaltungen:


Empfohlene Voraussetzungen:

Gewünscht "Algorithmen und Datenstrukturen" und "Grundlagen der Logik und Logikprogrammierung"

Inhalt:

  • Grundlagen der Modellierung
  • Datenmodellierung am Beispiel Entity-Relationship-Modell

  • Modellierung objektorientierter Systeme am Beispiel UML

  • Relationale Datenmodellierung und Anfragemöglichkeiten

  • Grundlagen der Metamodellierung

  • XML

  • Multidimensionale Datenmodellierung

  • Domänenmodellierung und Ontologien

Lernziele und Kompetenzen:

Die Studierenden:

  • definieren grundlegende Begriffe aus der Datenbankfachliteratur

  • erklären die Vorteile von Datenbanksystemen

  • erklären die verschiedenen Phasen des Datenbankentwurfs

  • benutzen das Entity-Relationship Modell und das erweiterte Entity-Relationship Modell zur semantischen Datenmodellierung

  • unterscheiden verschiedene Notationen für ER-Diagramme

  • erläutern die grundlegenden Konzepte des relationalen Datenmodells

  • bilden ein gegebenes EER-Diagramm auf ein relationales Datenbankschema ab

  • erklären die Normalformen 1NF, 2NF, 3NF, BCNF und 4NF

  • definieren die Operationen der Relationenalgebra

  • erstellen Datenbanktabellen mit Hilfe von SQL

  • lösen Aufgaben zur Datenselektion und Datenmanipulation mit Hilfe von SQL

  • erklären die grundlegenden Konzepte der XML

  • erstellen DTDs für XML-Dokumente

  • benutzen XPATH zur Formulierung von Anfragen an XML-Dokumente

  • definieren die grundlegenden Strukturelemente und Operatoren des multidimensionalen Datenmodells

  • erklären Star- und Snowflake-Schema

  • benutzen einfache UML Use-Case Diagramme

  • benutzen einfache UML-Aktivitätsdiagramme

  • erstellen UML-Sequenzdiagramme

  • erstellen einfache UML-Klassendiagramme

  • erklären den Begriff Meta-Modellierung

  • definieren den Begriff der Ontologie in der Informatik

  • definieren die Begriffe RDF und OWL

Literatur:

  • Alfons Kemper, Andre Eickler: Datenbanksysteme : Eine Einführung. 6., aktualis. u. erw. Aufl. Oldenbourg, März 2006. - ISBN-10: 3486576909
  • Bernd Oestereich: Analyse und Design mit UML 2.1. 8. Aufl. Oldenbourg, Januar 2006. - ISBN-10: 3486579266

  • Ian Sommerville: Software Engineering. 8., aktualis. Aufl. Pearson Studium, Mai 2007. - ISBN-10: 3827372577

  • Horst A. Neumann: Objektorientierte Softwareentwicklung mit der Unified Modeling Language. (UML). Hanser Fachbuch, März 2002. - ISBN-10: 3446188797

  • Rainer Eckstein, Silke Eckstein: XML und Datenmodellierung. Dpunkt Verlag, November 2003. - ISBN-10: 3898642224


Verwendbarkeit des Moduls / Einpassung in den Musterstudienplan:
Das Modul ist im Kontext der folgenden Studienfächer/Vertiefungsrichtungen verwendbar:

  1. Informatik (Bachelor of Arts (2 Fächer))
    (Po-Vers. 2013 | TechFak | Informatik (Bachelor of Arts (2 Fächer)) | Grundlagen- und Orientierungsprüfung (GOP) | Konzeptionelle Modellierung)

Studien-/Prüfungsleistungen:

Konzeptionelle Modellierung (Klausur) (Prüfungsnummer: 31301)

(englischer Titel: Written examination in conceptual modelling)

Prüfungsleistung, Klausur mit MultipleChoice, Dauer (in Minuten): 90, benotet, 5.0 ECTS
Anteil an der Berechnung der Modulnote: 100.0 %

Erstablegung: WS 2020/2021, 1. Wdh.: SS 2021
1. Prüfer: Richard Lenz

Vorlesung Informatik für Ingenieure II (Prüfungsnummer: 73701)

(englischer Titel: Lecture: Computer Science for Engineers II)

(diese Prüfung gilt nur im Kontext der Studienfächer/Vertiefungsrichtungen [31], [56])

Prüfungsleistung, Klausur mit MultipleChoice, Dauer (in Minuten): 90, benotet, 5 ECTS
Anteil an der Berechnung der Modulnote: 100.0 %

Erstablegung: WS 2020/2021, 1. Wdh.: SS 2021
1. Prüfer: Richard Lenz

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof