UnivIS
Informationssystem der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg © Config eG 
FAU Logo
  Sammlung/Stundenplan    Modulbelegung Home  |  Rechtliches  |  Kontakt  |  Hilfe    
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Forschungs-
bericht
   Publi-
kationen
   Internat.
Kontakte
   Examens-
arbeiten
   Telefon &
E-Mail
 
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungs- und Modulverzeichnis nach Studiengängen

Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

Stellenangebote

Möbel-/Rechnerbörse

 
 
Einrichtungen >> Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie (Phil) >> Department Germanistik und Komparatistik >> Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft >>
Historisches Ortsnamenbuch von Bayern (Franken)

Im Historischen Ortsnamenbuch von Bayern soll für alle bestehenden und abgegangenen Orte, von der Einöde bis zur Großstadt, die Entwicklung der Ortsnamen dokumentiert werden. Nach der Planung von 1946, die im Einvernehmen zwischen der Kommission für Bayerische Landesgeschichte in München und dem Institut für fränkische Landesforschung an der Universität Erlangen erarbeitet wurde, erscheint das Werk in drei Abteilungen für Altbayern, Franken und Schwaben, womit der höchst unterschiedlichen Siedlungsstruktur der bayerischen Landesteile Rechnung getragen wird. Die nach der Verwaltungseinteilung der Landkreise (vor der Gebietsreform von 1972) angelegten Bände enthalten ausführliche Ortsartikel mit Angaben der siedlungsgeschichtlich und namenkundlich wichtigen Überlieferungsbelege sowie Zusammenfassungen, welche die in erster Linie namenkundlich orientierte Siedlungsgeschichte erläutern. (aus: 'Verzeichnis der Veröffentlichungen 2000' der Kommission für bayerische Landesgeschichte)
Z.Zt. sind die folgenden Historischen Ortsnamenbücher in Bearbeitung:
  • Bamberg (Bearbeiter: Oberstudiendirektor Norbert Meißner)

  • Eichstätt (Bearbeiter: Oberstudienrat Antonius Reith)

  • Erlangen (Bearbeiter: Stadtarchivar i.R. Johannes Bischoff)

  • Gerolzhofen (Bearbeiter: Gunter Träg)

  • Höchstadt/Aisch (Bearbeiter: Dr. Robert Schuh)

  • Lichtenfels (Bearbeiter: Dieter George)

  • Neustadt/Aisch (Bearbeiter: Johannes Müller)

  • Nürnberg/Lauf/Hersbruck (Bearbeiter: Dr. Robert Schuh)

  • Staffelstein (Bearbeiterin: Dr. Dorothea Fastnacht)

  • Würzburg (Bearbeiter: Dr. Thomas Heiler)

Projektleitung:
Prof. Dr. Horst Haider Munske

Stichwörter:
Namenkunde; Ortsnamen

Beginn: 3.10.1946

Förderer:
Bayerische Akademie der Wissenschaften

Mitwirkende Institutionen:
Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Kontakt:
Munske, Horst Haider
Telefon 09131 85-22366, E-Mail: horst.munske@fau.de
Publikationen
Schuh, Robert: Historisches Ortsnamenbuch von Bayern. Gunzenhausen. Kallmünz : Verlag Michael Laßleben, 1979. - 143+483 Seiten. ISBN 3-7696-9922-X
Fuchshuber, Elisabeth: Historisches Ortsnamenbuch von Bayern. Uffenheim. Kallmünz : Verlag Michael Laßleben, 1982. - 154+317 Seiten.
Fastnacht, Dorothea: Historisches Ortsnamenbuch von Bayern. Ebermannstadt. Ehemaliger Landkreis Ebermannstadt. Kallmünz : Verlag Michael Laßleben, 2000. - 64 + 513 Seiten. ISBN 3-7696-97014-4
UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof